Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Zyklon

Ein Zyklon ist eine Bezeichnung für einen tropischen Wirbelsturm im Golf von Bengalen. Es ist also nur eine Frage der geographischen Lage, ob man einen tropischen Wirbelsturm Zyklon, Hurrikan, Taifun oder Willy Willy nennt.

Häufig wird ein tropischer Wirbelsturm mit einem Tornado verwechselt. Dazu sei bemerkt, dass es sich hierbei sowohl in Bezug auf die Entstehung als auch in Bezug auf die räumliche Skala um völlig unterschiedliche meteorologische Gebilde handelt. Ein tropischer Wirbelsturm entfaltet seine größte Energie über dem warmen, mindestens 27 Grad warmen tropischen Ozean in einer einheitlich feucht-warmen Luftmasse. Er ist zudem ein recht großskaliges System (meist mehrere hundert bis hin zu 1000 Kilometer Horizontaldruchmesser).

Tornados sind kleinräumige Wirbelstürme, die ihre größte Energie bei einer Kombination aus scharfen Temperaturgegensätzen, geringer Reibung und hochreichener Windscherung ziehen. Sie sind sehr kleinskalig (meist deutlich weniger als 1 Kilometer horizontale Ausdehnung). Die Windgeschwindigkeiten können in Tornados mit bis über 500 km/h aber deutlich höher liegen als in Hurrikans (meist weniger als 300 km/h). Anhand der Schäden an Sachgegenständen kann davon ausgegangen werden, daß in Verbindung mit Tornados die höchsten auf der Erde vorkommenden Windgeschwindigkeiten auftreten.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl Z

Zeitschritt
Zellularkonvektion
Zenitalregen
Zentrifugalbeschleunigung
Zirkulation
Zirkumpolarwirbel
Zodiakallicht
Zonaler Grundstrom
Zonda
Zuggeschwindigkeit
Zweischichtenmodell
Zwischenhoch
Zyklogenese
Zyklolyse
Zyklon
zyklonal
Zyklone
zyklostrophisch