Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Wärmegewitter

Ein Wärmegewitter ist ein lokales Gewitter, das innerhalb einer einheitlich schwülwarmen Luftmasse entsteht. Man bezeichnet es alternativ auch als Luftmassengewitter. Das Gegenstück zum Wärmegewitter ist das Frontgewitter, das stets an eine Front (meist eine Kaltfront) gekoppelt ist.

Ein Wärmegewitter
Entferntes Wärmeewitter an einem Abend Mitte Mai 2000 über dem südlichen Vogelsberggebiet in Hessen
Foto: Björn Beyer


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl W

Wächte
Waldgrenze
Walker Zirkulation
Wärmegewitter
Wärmepole
Warmfront
Warmluftadvektion
Warmluftzunge
Warmsektor
Warmsektorregel
Warmzeit
Wasserdampf
Wasserhose
Wasserwolken
Wasserziehen
Wellenstörung
Wellenzahl
WMO
Westküstenklima
Westwindzone
Wetter
Wetterballon
Wetterbeobachtung
Wetterberatung
Wetterdienst
Wetterfühligkeit
Wetterkarte
Wetterleuchten
Wetterradar
Wettersatelliten
Wetterscheide
Wettersturz
Wetterwarte
White-Out
Willy Willy
Wind
Windchill
Winddrehung
Winddruck
Windfahne
Windgeschwindigkeit
Windhose
Windlast
Windpfeil
Windrichtung
Windschäden
Windscherung
Windsprung
Windstärke
Wintergewitter
Wirbelstürme
Witterung
Wogenwolken
Wolken
Wolkenblitz
Wolkenbruch
Wolkenfamilien
Wolkennamen
Wolkenphysik
Wüstenklima