Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Schauer

Mit Schauer werden in der Meteorologie allgemein Niederschläge von nur kurzer Dauer bezeichnet, die aus konvektiven Wolken (Cumulus congestus / Cumulonimbus) fallen. Aufgrund der Herkunft des Niederschlags aus konvektiven Wolken sind Schauerniederschläge häufig durch eine stark wechselnde Intensität gekennzeichnet.

Man unterscheidet darüberhinaus je nach der auftretenden Niederschlagsart Regen-, Schnee-, Graupel- und Hagelschauer. Ein Gewitter wird hingegen stets gesondert gekennzeichnet. Bisweilen, besonders wenn die Blitzraten bei einem Gewitter sehr gering sind, spricht man aber auch von gewittrigen Schauern, um deutlich zu machen, dass der Niederschlag in so einem Falle die "signifikantere" Wettererscheinung ist.

Schauer
Ein kräftiger tropischer Regenschauer (Gewitterschauer).
Foto: Björn Beyer


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl S

Samum
Santa Ana Wind
Sättigungsfeuchte
Schäfchenwolken
Saurer Regen
Schauer
Scherungsinstabilität
Scherungsvorticity
Schichtdicke
Schichtung
Schichtwolken
Schirocco
Schneefall
Schneegriesel
Schneelast
Schneeregen
Schneesterne
Schneesturm
Schneetag
Schneewehe
Schwerewellen
Schwüle
Starkregen
Staubhose
Staubsturm
Strahlunsgfrost
Strahlungsnebel
Stratocumulus
Stratus
Sturm
Synoptik