Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Partialdruck

Gemäß dem Dalton'schen Gesetz setzt sich der Gesamtdruck eines Gasgemisches additiv aus den Teil- bzw. Partialdrücken des betreffenden Gasgemisches zusammen.

In der Meteorologie ist häufig der Partialdruck des Wasserdampfes in dem Gasgemisch "feuchte Luft" von Bedeutung. So kann zum Beispiel die relative Feuchte definiert werden als das Verhältnis des aktuellen Wasserdampfpartialdruckes zum maximal möglichen Wasserdampfpartialdruck (Sättigungsdampfdruck) bei der gegebenen Temperatur der feuchten Luft.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl P

Packschnee
Pampero
pannus
Pappschnee
Parameterisierung
Partialdruck
Pascal
Passatcumulus
Passate
Passatinversion
Pazifikhoch
Perlschnurblitz
Permafrost