Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Normalperiode

Unter der Klimanormalperiode versteht man den von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) festgelegten jeweils 30-jährigen Bezugszeitraum für die standardmäßige Auswertung von weltweiten Klimadaten.

Die aktuell laufende Klimanormalperiode ist der Zeitraum von 1991 bis 2020. Davor gab es die Klimanormalperioden von 1931 bis 1960 und von 1961 bis 1990. Die Definition einer Klimanormalperiode dient einerseits der vergleichbarkeit von klimatologischen Auswertungen und andererseits wird sie als Grundlage für viele globale Klimakarten (Weltklimaatlas) herangezogen.

Es muss betont werden, dass die Klimaforschung in keiner Weise an die Definition der Klimanormalperioden gebunden ist. In vielen Fällen sind kürzere oder viel längere Bezugszeiträume aus den verschiedensten Gründen für die Untersuchung bestimmter Fragestellungen besser geeignet.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl N

Nachtfrost
Nachtgewitter
Nachtausstrahlung
Nebel
Nebelobergenze
Nebeltag
Nebelwüste
Neuschnee
Niederschlag
Niederschlagsbildung
Niederschlagstag
Niederschlagstypen
Nimbostratus
Nieseln
Nivales Klima
NOAA
Normaldruck
Normalnull
Normalperiode
Nortes
Nowcasting
Nullgradgrenze