Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

maritim

maritim bedeutet soviel wie "zum Meer gehörend". Eine maritim geprägte Luftmasse zum Beispiel ist eine Luftmasse, die eine zeitlang unter dem Einfluß des Ozeans gestanden hat. Dies führt u.a. zu einer Anreicherung mit Feuchte in tieferen Schichten. In Westeuropa sind die maritimen Luftmassen vom Atlantik im Sommer feucht und kühl, im Winter hingegen feuchtmild, d.h. hinsichtlich der Temperaturen wirkt der Ozean wie ein Puffer auf die darüberstreichende Luft.

Maritime Luftmassen sind zudem auch stets durch einen recht geringen Aerosolgehalt gekennzeichnet, wodurch die Sichtverhältnisse besonders gut sind.

Maritime Luftmassen prägen die Mittelmeerinsel Mallorca
Maritime Luftmassen prägen die Mittelmeerinsel Mallorca fast das ganze Jahr.
Foto: Dipl. Met. Björn Beyer


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl M

Magnus-Formel
mamma
maritim
maritimes Klima
maskierte Kaltfront
Maximumthermometer
mediocris
Medizinmeteorologie
Meereis
Meereshöhe
meridional
mesoskalig
METAR Code
Meteorologe
Meteorologiestudium
Meteorologica
Meteorologischer Äquator
Meteorologische Sichtweite
Milankovic-Theorie
Millibar
Mischungsnebel
Mischungsverhältnis
Mischungsweglänge
Mistral
MESZ
Mitternachtssonne
Moazaotl Wolken
Model Output Statistics (MOS)
Mondfinsternis
Monsun
Monsuntief
Morgenrot