Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Leuchtende Nachtwolken

Leuchtende Nachtwolken sind Wolken, die sich durch lokale Übersättigungen in der Mesosphäre zwischen etwa 65 und 95 Kilometer Höhe bei Temperaturen von rund -100°C bilden können. Sie sehen meist wellen- oder bandenförmig aus und können besonders in den nördlichen Breiten im Sommer beobachtet werden.

Die Wolken leuchten am Abend- oder Morgenhimmel werden ihrer großen Höhe noch längere Zeit, und zwar so lange, wie sie von der bereits untergegangenen Sonne noch angestrahlt werden. Dadurch leuchten sie silbern oder bläulich, manchmal auch weisslich oder leicht rötlich am ansonsten schon dunklen Himmel auf.

Aus den Reflexionseigenschaften der Wolken lässt sich schliessen, dass leuchtende Nachtwolken vermutlich aus sehr feinen Eiskügelchen bestehen, deren Radius kleiner als 1 Mikrometer beträgt.

Für die Bildung von Wolken bestehen in der Mesosphäre bessere Bedingungen als in der darunterliegenden Stratosphäre, da die Temperatur in der Mesosphäre mit der Höhe genau wie in der Troposphäre abnimmt. Dadurch ist die statische Schichtungsstabilität recht gering. Der Hauptgrund dafür, warum in der Mesosphäre so wenig Wolkenbildung zu beobachten ist, liegt in den extrem geringen Wasserdampfmengen in dieser Höhe.

Leuchtende Nachtwolken in der Mesosphäre.
Leuchtende Nachtwolken in der Mesosphäre.
Foto © Ludger Ihlendorf


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl L

Labilität
Labilitätsindex
lacunosus
laminar
Landebahnsicht
Landregen
Land- und Seewindzirkulation
Langfristprognosen
Langley
Langwellige Strahlung
Latente Wärme
Lawinen
Lee
Leetief
Leewellen
lenticularis
Leuchtende Nachtwolken
Leveche
Lichtsäule
Lidar
Linienblitz
Lithometeore
logarithmisches Windprofil
Lokalwinde
Low Index Wetterlage
Luft
Luftdichte
Luftdruck
Luftdruckänderung
Luftdruckgradient
Luftdruckreduktion
Luftfeuchte
Luftmasse
Luftmassengewitter
Luftmassengrenze
Luftmassen- transformation
Luftpaket
Luftschicht
Luftspiegelung
Lumen
Luv
Lux