Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

lenticularis

lenticularis ist ein adjektivischer Zusatz für die Wolkengattungen Cirrocumulus, Altocumulus und Stratocumulus. Er bedeutet soviel wie "linsenförmig". Die Wolken haben ein typisch fisch- oder zeppelinartiges Aussehen.

Sie bilden sich immer dann im aufwärts gerichteten Ast einer stehenden Leewelle, wenn die Luft während ihres Aufstieges das Kondensationsniveau überschreitet. Als sichtbare stehende Welle haben lenticularis-Wolken die Eigenschaft, dass sie sich nicht mit der Strömung verlagern, sondern ortsfest bleiben, solange die Strömungs- und Feuchteverhältnisse sich nicht maßgeblich ändern. Lenticuaris-Wolken sind verlässliche Indikatoren für einen Föhneffekt im Lee eines Gebirgszuges.

Einzelne Lenticularis-Wolke (Föhnfisch) über den Alpen
Einzelne Lenticularis-Wolke (Föhnfisch) über den Alpen.
Foto: Andreas Fuchs


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl L

Labilität
Labilitätsindex
lacunosus
laminar
Landebahnsicht
Landregen
Land- und Seewindzirkulation
Langfristprognosen
Langley
Langwellige Strahlung
Latente Wärme
Lawinen
Lee
Leetief
Leewellen
lenticularis
Leuchtende Nachtwolken
Leveche
Lichtsäule
Lidar
Linienblitz
Lithometeore
logarithmisches Windprofil
Lokalwinde
Low Index Wetterlage
Luft
Luftdichte
Luftdruck
Luftdruckänderung
Luftdruckgradient
Luftdruckreduktion
Luftfeuchte
Luftmasse
Luftmassengewitter
Luftmassengrenze
Luftmassen- transformation
Luftpaket
Luftschicht
Luftspiegelung
Lumen
Luv
Lux