Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Landebahnsicht

Die RVR (=Runway Visual Range") oder auch Landebahnsichtweite ist definiert als die größte Entfernung in Richtung des Starts oder der Landung, bis zu der ein Pilot die Landebahn oder ihre Befeuerung (bei Nacht) oder die Landebahn kennzeichnende Markierungen aus einer Positition oberhalb es Aufsetzpunktes in einer Höhe sehen kann, die der mittleren Augenhöhe (etwa 5 Meter) von Piloten beim Aufsetzen entspricht.

Einfach gesprochen heisst das also, dass man aus einer Höhe von 5 Meter über die Landebahn blickt und die Sichtweite nach den obigen Kriterien abschätzt.

Landebahnsicht
Hier ist die Landebahnsichtweite trotz Dunst maximal, d.h. die gesamte Bahn kann überblickt werden.
Foto: Andreas Fuchs


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl L

Labilität
Labilitätsindex
lacunosus
laminar
Landebahnsicht
Landregen
Land- und Seewindzirkulation
Langfristprognosen
Langley
Langwellige Strahlung
Latente Wärme
Lawinen
Lee
Leetief
Leewellen
lenticularis
Leuchtende Nachtwolken
Leveche
Lichtsäule
Lidar
Linienblitz
Lithometeore
logarithmisches Windprofil
Lokalwinde
Low Index Wetterlage
Luft
Luftdichte
Luftdruck
Luftdruckänderung
Luftdruckgradient
Luftdruckreduktion
Luftfeuchte
Luftmasse
Luftmassengewitter
Luftmassengrenze
Luftmassen- transformation
Luftpaket
Luftschicht
Luftspiegelung
Lumen
Luv
Lux