Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Klimapessimum

Mit dem Begriff Klimapessimum bezeichnet man in der Klimatologie erdgeschichtliche / geologische Zeiträume, die durch eine relative Klimaungunst charakterisiert waren, d.h. in denen die globalen Mitteltemperaturen etwa 1 bis 2 Kelvin unter den heutigen lagen. Insbesondere waren Kalt- und Eiszeiten ausgeprägte Klimapessima, die durch eine starke Ausdehnung der Gletscher gekennzeichnet waren.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl K

Kalmen
Kältehoch
Kältepole
Kaltfront
Kaltfrontgewitter
Kaltluftabfluss
Kaltluftbildung
Kaltluftsee
Kaltlufttropfen
Kaltluftzunge
Kaltzeit
Kamsin
Kanadahoch
Kanalisierung
Karman'sche Wirbelstraße
Katabatischer Wind
Katafront
Kelvinskala
K-Index
Kinetische Energie
Klareis
Kleine Eiszeit
Klima
Klimaanomalie
Klimadiagramm
Klimaelemente
Klimageographie
Klimamittel
Klimamodelle
Klimaoptimum
Klimaparameter
Klimapessimum
Klimastation
Klimasystem
Klimatermine
Klimazonen
Knoten
Koagulation
Koaleszens
KO-Index
Kondensation
Kondensations- niveau
Kondensstreifen
Konfluenz
Konimeter
konservativ
Kontinentalklima
Kontinuitäts- gleichung
Konvektion
Konvektionszellen
Konvergenz
Konvergenzlinie
Köppen - Klimaklassifikation