Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Höhentrog

Höhentröge sind die zyklonal gekrümmten Ausbuchtungen der großskaligen, troposphärischen Rossbywellen, d.h. der planetaren Wellen mit Wellenzahlen von etwa 3 bis 7.

Bei Wellenzahlen unterhalb von 3 bis 4 verlagern sich diese Wellen retrograd, d.h. sie wandern quasi gegen den westlichen zonalen Grundstrom nach Westen! Bei höhenren Wellenzahlen, also kürzeren Wellen wandern die Höhentröge und Höhenrücken nach Osten. Dies entspricht auch dem Normalfall, während retrograde Wellen vergleichsweise selten vorkommen.

Im Winterhalbjahr findet man auf der Nordhalbkugel im Lee (also östlich) der großen Nord-Süd-verlaufenden Gebirgszüge (z.B. die Rocky Mountains oder das zentralasiatische Gebirge) im Mittel großräumige Tröge, 3 an der Zahl. Sie äußern sich z.B. in Form der stationären Islandtiefs und des Aleutentiefs. Auf der Südhalbkugel hingegen fehlen derartige Gebirgszüge in der Westwindzone, so daß dort die Strömung das ganze Jahr über zonal verläuft.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl H

Habub
Hadleyzelle
Hagel
Halo
Hangnebel
Harmattan
Harsch
Hauptdruckflächen
Heavyside-Schicht
Heiligenschein
Heißer Tag
heiter
Heliograph
Hellmann Regenmesser
Heterosphäre
High Index
Himmelsstrahlung
Hitzdrahtanemometer
Hitzetag
Hochdruckgebiet
Hochnebel
Hochsommer
Hochwinter
Hodogramm
Hof
Höhenfront
Höhenhoch
Höhenkrankheit
Höhenmessung
Höhenströmung
Höhentief
Höhentrog
Höhenwind
Homogene Atmosphäre
Homosphäre
Humidität
humilis
Hunderjähriger Kalender
Hundstage
Hurrikan
Hydrometeore
hydrostatisch
Hyetometer
Hygrometer
Hypsometer