Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Hochdruckgebiet

Ein Hochdruckgebiet (Antizyklone) ist ein Gebiet relativ hohen Luftdruckes. Hochdruckgebiete sind stets mit vorherrschend absinkenden Luftbewegungen verbunden, die zu einer Wolkenauflösungstendenz führen.

Das Absinken erfolgt aber häufig nicht kontinuierlich, sondern findet in einzelnen Schichten bevorzugt statt. Dadurch bilden sich meist mehrere, vertikale gestaffelte Absinkinversionen aus. Im Winter sowie im Herbst führen langlebige, nahezu ortsfeste Hochdruckgebiete durch ihre Absinkinversionen bisweilen zu einer Anreicherung von Schadstoffen in der bodennahen Schicht unterhalb der untersten Absinkinversion.

Im Extremfall kann sich dann eine SMOG-Wetterlage ausbilden. Im Rahmen des Wetterkurses finden Druckgebiete (Hochs und Tiefs) eine ausführlichere Diskussion.

Sommerliche Hochdruckwetterlage mit Strandwetter
Sommerliche Hochdruckwetterlage mit Strandwetter
Björn Beyer


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl H

Habub
Hadleyzelle
Hagel
Halo
Hangnebel
Harmattan
Harsch
Hauptdruckflächen
Heavyside-Schicht
Heiligenschein
Heißer Tag
heiter
Heliograph
Hellmann Regenmesser
Heterosphäre
High Index
Himmelsstrahlung
Hitzdrahtanemometer
Hitzetag
Hochdruckgebiet
Hochnebel
Hochsommer
Hochwinter
Hodogramm
Hof
Höhenfront
Höhenhoch
Höhenkrankheit
Höhenmessung
Höhenströmung
Höhentief
Höhentrog
Höhenwind
Homogene Atmosphäre
Homosphäre
Humidität
humilis
Hunderjähriger Kalender
Hundstage
Hurrikan
Hydrometeore
hydrostatisch
Hyetometer
Hygrometer
Hypsometer