Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Hauptdruckflächen

Die Haupt- oder Standarddruckflächen sind die international festgelegten isobaren Flächen. Für diese Druckflächen werden weltweit einheitlich durch aerologische Aufstiege (Radiosonden) Meßwerte der Temperatur, des Taupunktes sowie des Windes erfaßt.

Die Hauptdruckflächen sind gegeben durch die 1000-, 850-, 700-, 500-, 400-, 300-, 250-, 200-, 150-, 100-, 70-, 50-, 30-, 20- und 10hPa Flächen. Die Hauptdruckflächen ab 70hPa und weniger sind die Hauptdruckflächen der Stratosphäre, die Hauptdruckflächen bis 100hPa sind die Hauptdruckflächen der Troposhäre.

Vor allem letztere werden regelmäßig von operationellen Wetterdiensten weltweit in Form absoluter Topografien ausgewertet und bilden eine wesentliche Grundlage der täglichen Diagnose der Wetterlage.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl H

Habub
Hadleyzelle
Hagel
Halo
Hangnebel
Harmattan
Harsch
Hauptdruckflächen
Heavyside-Schicht
Heiligenschein
Heißer Tag
heiter
Heliograph
Hellmann Regenmesser
Heterosphäre
High Index
Himmelsstrahlung
Hitzdrahtanemometer
Hitzetag
Hochdruckgebiet
Hochnebel
Hochsommer
Hochwinter
Hodogramm
Hof
Höhenfront
Höhenhoch
Höhenkrankheit
Höhenmessung
Höhenströmung
Höhentief
Höhentrog
Höhenwind
Homogene Atmosphäre
Homosphäre
Humidität
humilis
Hunderjähriger Kalender
Hundstage
Hurrikan
Hydrometeore
hydrostatisch
Hyetometer
Hygrometer
Hypsometer