Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Glashauseffekt

Der "Glashauseffekt" ist sicherlich bekannter unter der Bezeichnung "Treibhauseffekt". Man meint damit den Effekt, daß die von der Erdoberfläche ausgesandte langwellige Strahlung von den sog. Treibhausgasen (in erster Linie Wasserdampf und Kohlendioxid) fast im gesamten langwelligen Bereich stark absorbiert und dabei in Wärmeenergie umgewandelt wird.

Die Bezeichnung "Treibhauseffekt" bzw. "Glashauseffekt" ist denkbar unglücklich gewählt. Bei einem Treibhaus spielen Absorptioneffekte der Luft nur eine unergeordnete Rolle. Die Erwärmung wird hingegen entscheidend durch das Dach bewirkt, da dieses die ansonsten nach oben aufsteigende, am Boden erwärmte Luft zurückhält. Somit wird also ein Wärmestau erzeugt, indem man die Konvektion unterbindet.

Obwohl der Treibhauseffekt in den letzten Jahren den meisten Menschen erstmalig im Zusammenhang mit der Klimaerwärmung begegnet ist, ist er ein absolut natürliches Phänomen. Wasserdampf und Kohlendioxid sorgen durch die genannten Absorptionseffekte dafür, daß die globale Mitteltemperatur rund 30 Kelvin höher (nämlich bei etwa +15°C) liegt als ohne diese Treibhausgase.

Die angesprochene mögliche Klimaerwärmung hingegen resultiert allein aus kleinen Änderungen der Konzentrationen einzelner Treibhausgase (vor allem Kohlendioxid und Methan). Diese Konzentrationsänderungen wiederum sind vielfach anthropogener Natur, d.h. sie sind vom Menschen verursacht. Somit ist es Aufgabe der Politik, künftig die Emission der betreffenden Treibhausgase durch die Industrie oder durch Autoabgase oder durch Brandrodungen usw. zu reduzieren.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl G

GAFOR-Code
Gasthermometer
Gasgleichung
Gebirgsklima
Gefahrenmeldung
Gefäßbarometer
Gefrierkerne
Gefrierwärme
Gegendämmerung
Gemäßigtes Klima
Genuazyklone
Geopotential
Geostrophischer Wind
Gewitter
Gewittersack
Gibli
Glashauseffekt
Gleitfläche
Gletscherwind
Globalstrahlung
Gradientkraft
Gradientwind
Grasminimum
Graupel
Griesel
Grönlandhoch
Großwetterlage
Grüner Strahl