Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Gibli [arab.: Ghibli]

Auf der Vorderseite von Tiefdruckwirbel im Mittelmeergebiet wird häufig heiße Luft aus der Sahara nach Norden geführt. Ist der Wind stark genug, so kommt es zu einer Anreicherung der Luft mit Wüstenstaub, im Extremfall kommt es sogar zur Ausbildung eines Staubsturmes.

Da entlang der nordafrikanischen Mittelmeerküste einige Gebirgsketten vorzufinden sind, tritt in deren Leebereich zusätzlich noch eine föhnige Erwärmung der Wüstenluft ein, was sie z.T. unerträglich heiß macht (40°C und darüber). Gibli bzw. Ghibli ist nun die arabische Bezeichnung für diese Art von heißen Wüstenwinden; in anderen Gebieten werden sie auch als Kamsin oder Schirokko bezeichnet.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl G

GAFOR-Code
Gasthermometer
Gasgleichung
Gebirgsklima
Gefahrenmeldung
Gefäßbarometer
Gefrierkerne
Gefrierwärme
Gegendämmerung
Gemäßigtes Klima
Genuazyklone
Geopotential
Geostrophischer Wind
Gewitter
Gewittersack
Gibli
Glashauseffekt
Gleitfläche
Gletscherwind
Globalstrahlung
Gradientkraft
Gradientwind
Grasminimum
Graupel
Griesel
Grönlandhoch
Großwetterlage
Grüner Strahl