Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Frontenneigung

Fronten bzw. Frontalflächen sind stets um einen bestimmten Winkel gegenüber der Erdoberfläche geneigt. Diese Neigung ist wesentlich geringer, als man sich dies häufig vorstellt. Sie liegt bei Warmfronten gerade mal in der Größenordnung von etwa 1:100, d.h. also daß eine Warmfront im Mittel in der Höhe etwa 1000km der Bodenfront vorauseilt.

Bei Kaltfronten läßt sich hingegen aufgrund der Bodenreibung, die die Front im Bereich der planetaren Grenzschicht aufsteilt, kein Pauschalwert angeben. Kaltfronten können im Bereich der Grenzschicht sogar senkrecht stehen, während sie in der oberen Troposphäre eine ähnlich Neigung wie Warmfronten aufweisen. Im allgemeinen sind Kaltfronten im Mittel stärker geneigt als Warmfronten.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl F

Fahrenheit-Skala
Fallgeschwindigkeit
Fallwind
Fata Morgana
Fernsicht
Ferrel-Zelle
Feuchtadiabate
Feuchttemperatur
Flächenblitz
floccus
Flügelradanenometer
Flugfläche
Flugmeteorologie
Flugwetterberatung
Flurwind
Föhn
fractus
Frigorimeter
Front
Frontalzone
Frontenneigung
Frontgewitter
Frosteindringtiefe
Frostklima
Fujita-Skala
F-Schicht