Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Fata Morgana

Mit dem begriff Fata Morgana bezeichnet man im engeren Sinne eine komplizierte Luftspiegelung nach unten, die über heißen Wüstengebieten eine Wasserfläche vorgaukelt. Außerdem treten weiteren Effekte auf, wie zum Beispiel das Näherrücken entfernter Landschaftsteile oder Verzerrungen und Verformungen, Wiederholungen und Auslassungen von Bildelementen.

Die Fata Morgana wurde bereits vielen Wüstenreisenden zum Verhängnis, die in ihrer Wassernot unter Konzentrationsschwäche und Halluzinationen litten und instinktiv, häufig mit letzter Kraft, auf die vermeintliche Wasserquelle zuliefen und dabei immer tiefer in die Wüste hineingerieten - eine oftmals tödliche Falle.

Starke Luftspiegelung über stark erhitztem Asphalt
Luftspiegelung über stark erhitztem Asphalt erzeugt ein Trugbild
Foto: Dipl. Met. Björn Beyer


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl F

Fahrenheit-Skala
Fallgeschwindigkeit
Fallwind
Fata Morgana
Fernsicht
Ferrel-Zelle
Feuchtadiabate
Feuchttemperatur
Flächenblitz
floccus
Flügelradanenometer
Flugfläche
Flugmeteorologie
Flugwetterberatung
Flurwind
Föhn
fractus
Frigorimeter
Front
Frontalzone
Frontenneigung
Frontgewitter
Frosteindringtiefe
Frostklima
Fujita-Skala
F-Schicht