Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Easton Periode

Der Ausdruck der Easton Periode geht auf C. Easton zurück. C. Easton hatte 1928 einen spezifischen Zeitraum der Wiederkehr besonders strenger Winter in Europa entdeckt, der eine mittlere Periode von 89 Jahren aufweist. Dieser Zeitraum entspricht genau 8 Sonnenfleckenzyklen, was nahelegt, daß für diese Form der Klimavariabilität besondere physikalische Vorgänge auf der Sonne verantwortlich sind.

Die letzten strengen Winter, die mit der Easton-Periode in Verbindung zu bringen sind, waren die Winter in der 40-er jahren. Blickt man weiter in die Vergangenheit zurück, so traten in der Tat um 1850, 1760, 1670 und 1580 ebenfalls besonders kalte Winter auf.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl E

Easterly Waves
Easton Periode
Eichenklima
Einbruchsfront
Eisbedeckung
Eisberg
Eisheilige
Eisklima
Eisnebel
Eisregen
Eissättigung
Eistag
Eiszeit
Ekliptik
Ekman-Schicht
Elmsfeuer
El Nino
Emagramm
Enstrophie
Enthalpie
Entrainment
Entropie
Erdrotation
E-Schicht
Etesien
Eulerwind
Evaporation
Exosphäre
Extinktion