Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Beim Brockengespenst handelt es sich um eine optische Erscheinung, bei der der stark vergrößerte Schatten eines Beobachters auf eine Wolken- oder Nebelwand abgebildet wird. Diese Beobachtung läßt sich häufig (jedoch natürlich nicht ausschließlich) auf dem Brocken im Harz (1142 Meter hoch) machen, da hier an sehr vielen Tagen im Jahr Nebel herrscht.

Man hat vermutlich diese Erscheinung hier erstmalig bewußt wahrgenommen und dokumentiert. Treten zudem noch farbige Ringe um den Schatten auf, so spricht man von einer Glorie. Hierbei handelt es sich um eine Beugungserscheinung. Glorien kann man auch bisweilen aus dem Flugzeug heraus beobachten, wenn der Schatten des Fliegers auf darunterliegende Wolken projeziert wird und ebenfalls meist von farbigen Ringen umgeben ist.

Cirrus floccus
Bild: "Brockengespenst" mit Glorie, aufgenommen auf dem Wendelstein (Bildautor: Claudia Hinz)


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl B

bar
Barom. Höhenformel
Baroklinität
Barometer
Barotropie
Barotrope Instabilität
Bauernregeln
Beaufortskala
Bedingte Instabilität
Beobachtungtermine
Bergnebel
Berg- und Talwind
Bermudahoch
Bewegungsgl.gen.
Biometeorologie
Bise
Bishopring
Blauthermik
Blitz
Blizzard
Blockierung
Blutregen
Bodenwärmestrom
Böenfront
Böenwalze
Bolometer
Bora
boreales Klima
Brechung
Brockengespenst
Buran