Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Brechung

Mit Brechung oder auch Refraktion bezeichnet man die Ablenkung von Lichtstrahlen an Grenzflächen unterschiedlich dichter Medien. In der Atmosphäre sind die Dichteschwankungen nahezu kontinierlich, wodurch die Strahlen nur allmählich oder in nahezu unendlich kleinen Schritten gebrochen werden.

Die Strahlengänge erscheinen daher in der Atmosphäre eher gekrümmt denn geknickt. Die atmosphärische Refraktion ist am stärksten in der Nähe des Horizontes ausgeprägt, da hier die Wege der Lichtstrahlen durch die Atmosphäre hin zum Beobachter am längsten sind. Dies hat zum Beispiel eine Verformung der Sonne kurz nach ihrem Aufgang bzw. kurz vor ihrem Untergang zur Folge.

Weitere Folgen der Brechung sind der Regenbogen oder Haloerscheinungen an Eisprismen. Unten sehen Sie ein Beispiel für eine Haloerscheinung, eine sog. Aureole:

Brechung des Sonnenlichts an dünnen Eiswolken.
Bild: Dipl. Met. Björn Beyer, Rosenmontag 2000, Hürth


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl B

bar
Barom. Höhenformel
Baroklinität
Barometer
Barotropie
Barotrope Instabilität
Bauernregeln
Beaufortskala
Bedingte Instabilität
Beobachtungtermine
Bergnebel
Berg- und Talwind
Bermudahoch
Bewegungsgl.gen.
Biometeorologie
Bise
Bishopring
Blauthermik
Blitz
Blizzard
Blockierung
Blutregen
Bodenwärmestrom
Böenfront
Böenwalze
Bolometer
Bora
boreales Klima
Brechung
Brockengespenst
Buran