Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Bise

Bei der Bise (ein französicher Ausdruck!) handelt es sich um einen kalten, trockenen Nordostwind im Schweizer Mittelland. Dieser Wind tritt dabei vornehmlich im Gebiet des Genfer Sees sowie im französischen Voralpenland auf.

Meist tritt die Bise bei winterlichen Hochdruckwetterlagen auf und steht daher in Verbindung mit heiterem Wetter. Falls jedoch trübes Wetter vorherrschen sollte, so wird der Wind mit "Bise Noire" bezeichnet.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl B

bar
Barom. Höhenformel
Baroklinität
Barometer
Barotropie
Barotrope Instabilität
Bauernregeln
Beaufortskala
Bedingte Instabilität
Beobachtungtermine
Bergnebel
Berg- und Talwind
Bermudahoch
Bewegungsgl.gen.
Biometeorologie
Bise
Bishopring
Blauthermik
Blitz
Blizzard
Blockierung
Blutregen
Bodenwärmestrom
Böenfront
Böenwalze
Bolometer
Bora
boreales Klima
Brechung
Brockengespenst
Buran