Top-Wetter.de  

Das Top-Wetter.de Wetterlexikon

vorheriger Begriff naechster Begriff

Aktinometer

Ein Aktinometer dient der Messung der Strahlungsintensität der direkten und der diffusen Himmelsstrahlung, also der kurzwelligen Strahlungsanteile des Sonnenlichtes. Prinzip der Messung ist die Erwärmung einer schwarzen Fläche (im physikalischem Sinne eines schwarzen Körpers) durch die Absorption der einfallenden Strahlung.

Dabei wird meist die Erwärmungsrate im Verhältnis zu einem unbestrahlten Geräteteil gesetzt bzw. es wird eine Thermospannung abgegriffen. Man erhält über diese relative Meßmethode dann den Wert der solaren bzw. diffusen Strahlungsintensität. Absolute Meßgeräte (d.h. nicht relative) sind hingegen die sog. Pyrheliometer.


vorheriger Begriff naechster Begriff
Google

Lexikon

Übersicht

Anfangsbuchstaben
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z  


Begriffsauswahl A

Abendrot
Abgleitfront
Absinkinversion
Absolute Feuchte
Absoluter Nullpunkt
Absolute Vorticity
adiabatisch
Adriatief
Advektion
Äquinoktien
Äquivalenttemperatur
Aerologie
Aerosol
Ageostrophie
Agrarmeteorologie
Aktinometer
Albedo
Aleutentief
Altocumulus
Altostratus
Altweibersommer
Anemometer
Antitrip. Wind
antizyklonal
Aridität
Arktikfront
Aufgleitfront
Auslösetemperatur
Azorenhoch